Anima-a-Casa: ein exklusiver Fundraising-Event

Anima Eterna Brugge bietet nochmals ein Privatkonzert auf historischen Instrumenten an. Vor und nach dem Konzert verwöhnt Spitzenkoch Saïd Djibout den Gaumen. Den äußeren Rahmen für diese rundum organisierte Veranstaltung bildet das bezaubernde Schloss von Hamme – die außergewöhnliche Privatwohnung von Herrn Hugo und Frau Lucie van Geet, die speziell für dieses Ereignis zugänglich gemacht

Weiterlesen

Anima Next Generation

Jos van Immerseel schlägt ein weiteres Kapitel auf: Die Nachwuchsförderung! Mit Anima Next Generation ist ein einzigartiges Projekt, das der erfahrene van Immerseel gemeinsam mit zwar jungen, jedoch erfahrenen und virtuosen Künstlern aus der Taufe gehoben hat.

Weiterlesen

Beethoven 9

Anima Eterna Brugge läutet den Frühling an der Seite des treuen Begleiters Ludwig van Beethoven ein.

Weiterlesen

Richard Strauss

In diesem neuen Projekt tritt mit Richard Strauss einer der bedeutendsten deutschen Tondichter aus der post-wagnerianischen Ära ins Rampenlicht.

Weiterlesen

Genie ohne Grenzen: Mozart um die zwanzig

Die Gesamtaufnahme der Klavierkonzerte von Mozart im Jahr 1990 war ein Meilenstein in der Geschichte von Anima Eterna Brugge, das sich von einem Barock-Kammerensemble zu einem Sinfonieorchester entwickelte und auf einer Tournee in Japan auch erstmals in weiter Ferne zu hören war. Seitdem legten Jos van Immerseel und seine Musiker an der Seite von Wolfgang

Weiterlesen

Musikfest Bremen: Kammermusik-Triptychon

Anima winkt den Sommer mit einem Triptychon von Konzerten beim Musikfest Bremen! Zweimal beziehen wir uns auf Kammermusik von Camille Saint-Saëns und Francis Poulenc – ein persönlicher Liebling von Jos van Immerseel. Das dritte Konzert kombiniert Dvořáks Slawische Tänze für Klavier vierhändig mit dem Septett von Franz Berwald – Schwedens berühmtestem Komponisten. Diese große Kammermusik

Weiterlesen