Gershwin der Große

Cond. Etienne Siebens

Wo sich Jazz und Klassik treffen, regiert George Gershwin. Als Komponist beliebter Lieder für Musiktheater und Broadway-Produktionen erntete Gershwin schon in jungen Jahren seine ersten Lorbeeren. Trotz populärer Erfolge wie Lady Be Good und Strike up the Band träumte Gershwin weiterhin vom Durchbruch als ‚klassischer‘ Komponist. Als sein Plan, bei Ravel zu lernen, scheiterte, suchte er sich seinen eigenen Weg durch die klassischen Genre und Techniken. Das Ergebnis: meisterhafte Beiträge zu den Formen Konzert (Rhapsody in Blue), sinfonische Dichtung (An American in Paris) und Oper (Porgy and Bess)! Mit diesem Programm wagt Anima sich erstmals auf das Terrain von Jazz und Entertainment.