Genie ohne Grenzen: Mozart um die zwanzig

Konzerten

Details ausblenden
Datum Zeit Lage Tickets
24-06-2018 20:00 Festspiele Europäische Wochen, Passau Tickets
Programm
  • W.A. Mozart (1756 - 1791) - Sinfonie Nr 29 A Dur, KV 201
  • W.A. Mozart - Konzert für Fagott und Orchester B Dur, KV 191
  • W.A. Mozart - Serenata Notturna in D Dur, KV 239
  • W.A. Mozart - Sinfonie Nr 33 B Dur, KV 319
Solist
  • Jos van Immerseel - Conductor
  • Jane Gower - Bassoon

Die Gesamtaufnahme der Klavierkonzerte von Mozart im Jahr 1990 war ein Meilenstein in der Geschichte von Anima Eterna Brugge, das sich von einem Barock-Kammerensemble zu einem Sinfonieorchester entwickelte und auf einer Tournee in Japan auch erstmals in weiter Ferne zu hören war. Seitdem legten Jos van Immerseel und seine Musiker an der Seite von Wolfgang Amadeus einen beeindruckenden Weg zurück. Diese Spielzeit wird Anima nochmals ganz „mozartig“, mit einer Produktion, die sich vier Werken des zwanzigjährigen Genies widmet. Wo Sinfonie Nr. 33 sich kammermusikalische Gefechte liefert, ist Nr. 29 pures Theater-für-Orchester dank ‚des reichsten und dramatischsten Finale, das Mozart bis dahin geschrieben” – so der Biograf Alfred Einstein. Auch die Serenata notturna – in der ungewöhnlichen Besetzung von zwei Streichergruppen und Pauken –erhält mit dem Rondeau Allegretto einen überraschenden Schluss. Ein Platz im Rampenlicht ist Jane Gower mit einem Solo in Mozarts einzigem noch erhalten Konzert für Fagott vorbehalten: verspielt und lyrisch, mit einem Hauch Figaro!