Jos van Immerseel

Deutsche Sprache: Jos Van Immerseel werd geboren in Antwerpen en studeerde piano (Eugène Traey), orgel (Flor Peeters), klavecimbel (Kenneth Gilbert), zang (Lucie Frateur) en orkestdirectie (Daniel Sternefeld). Hij won in 1973 het allereerste klavecimbelconcours te Parijs. Zijn ruime interesses brachten hem bij de autodidactische studie van de organologie, de retoriek en de historische pianofortes. Hij…

Bio

Inspiration

Jos van Immerseel wurde geboren in Antwerpen (1945) und studierte dort Klavier (Eugène Traey), Orgel (Flor Peeters), Gesang (Lucie Frateur) und Orchesterdirektion (Daniel Sternefeld). Als Autodidakt vertiefte er sich in die Organologie, die Rhetorik und die historischen Pianofortes. Seine Leidenschaft für historische Klaviere wurde geboren als er zwei prachtvolle Exemplare (Joannes Dulcken – 1747; Conrad…

Weiterlesen

Essays

Wie ein virtueller Buchband bündelt dieser Abschnitt der Webseite die Essays von Jos van Immerseel über verschiedene musikalische Themen. Ein work in progress und insofern immer einen Besuch wert!

Weiterlesen

DNA

Jos van Immerseel: „Viele Komponisten, Instrumentenbauer, Künstler und Künstlerinnen haben mich im Laufe meiner Karriere inspiriert. Obwohl mir dabei keineswegs eine vollständige Liste vor Augen schwebt, werde ich trotzdem versuchen meine musikalische DNA-Struktur in der nächsten Zeit allmählig zu entschlüsseln.“

Weiterlesen

Meister und Meisterwerke

RAVEL / MUSORGSKY – Tableaux d’une exposition & Ma mère l’oye ORFF – Carmina Burana POULENC – Concert champêtre, Suite française DEBUSSY – Prélude à l’après-midi d’un faune, La Mer, Images

Weiterlesen